Sie befinden sich hier:  Schadstoffe - Wohnraumgifte / Allgemeines



Schadstoffsanierung

Schadstoffsanierungen sollten ausschließlich nach gewissenhafter Raumluftprüfung durchgeführt werden - dazu sollten auch erfahrene Verarbeiter beauftragt werden.

Bei Bekanntgabe Ihrer Postleitzahl erhalten Sie gerne unverbindlich Adressen von Prüfinstitutionen und Fachbetrieben in Ihrer näheren Umgebung.


Viele gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Allergien sind auf Raumschadstoffe zurückzuführen - manche davon können zu chronischen Erkrankungen führen. Rasches Handeln ist daher empfehlenswert. Neben einer umfassenden Gebäude - Sanierung muß aber auch eine fachgerechte ärztliche Begleitung erfolgen - oft muß der Körper nachhaltig "entgiftet" werden.
Zahlreiche gesundheitlich "Geschädigte" haben sich seit 1983 zusammengeschlossen in der

IHG = "Interessen-Gemeinschaft der Holzschutzmittelgeschädigten."

Hier finden Sie vor allem neben umfangreicher Fachliteratur Erfahrungsberichte im Hinblick auf die rechtliche Situation, beispielsweise über die Steuerliche Abschreibmöglichkeit von Sanierungen (Informationen des IHG = Interessensverband der Holzschutzmittelgeschädigten)